Schmerzen und Schmerzsyndrome

Folgende akute und chronische Schmerzen und Schmerzsyndrome werden im Facharzt Zentrum Düsseldorf in der Speziellen Schmerztherapie behandelt:

Alle Formen von Kopfschmerzen

Unter anderem Migräne, Spannungskopfschmerz, Nackenkopfschmerzen (cervikogene Kopfschmerzen), Trigeminusneuralgie, Clusterkopfschmerz, Paroxsysmale Hemikranie, Atypischer Gesichtsschmerz, Kopfschmerzen bei psychosomatischer Ursache, Kopfschmerzen bei Histaminintoleranz (Zusammenarbeit im Facharzt Zentrum Düsseldorf von Dr. med. Artur Schikowski mit Frau Dr. med. Andrea Birkhahn Gastroenterologie), und viele andere u.a. auch seltene Kopfschmerzsyndrome. Zusätzlich erfolgt eine rasche Untersuchung von akuten Kopfschmerzen bei Verdacht auf Meningitis, Enzephalitis, nach Gehirnerschütterung (Commotio), nach HWS-Schleudertrauma, bei Kopfschmerzen und Verdacht auf Hirnblutung und Verdacht auf einen Schlaganfall. Kopfschmerzen bei Verdacht auf Hirntumoren, Angiome, Cavernome, Arteriovenöse Malformationen, Vaskulitis, Arteriitis temporalis, Augenerkrankungen, Glaukom (Zusammenarbeit mit Frau Natalie Barski, Augenärztin). Alle Kopfschmerzformen können untersucht und behandelt werden.

Neuropathische Schmerzen, Nervenschmerzen bei Polyneuropathie

Schmerztherapie bei Polyneuropathie (PNP) bei Diabetes, bei Rheuma, bei Vitaminmangel von Vitamin B und anderen Vitaminmangelsyndromen, Zentrale Schmerzen nach Querschnittslähmung, nach Bandscheibenvorfällen mit Wurzelschädigung im Bereich der Halswirbelsäule-Brustwirbelsäule-Lendenwirbelsäule (HWS-BWS-LWS-Schmerzen). Schmerzen bei Lumboischialgie, beim sogenannten „Hexenschuß“. Nervenplexusschmerzen. Schmerzen bei Gürtelrose und nach Gürtelrose, Post-Zoster-Neuralgie. Karpaltunnelsyndrom (CTS), Sulcus ulnaris-Syndrom, Cubitalsyndrom, Tarsaltunnelsyndrom). Nervenschmerzen nach berufsgenossenschaftlichen Unfällen (BG-Unfällen) mit Nervenschäden. Schmerzen bei degenerativen Wirbelsäulenveränderungen, Spondylarthrosen, cervikale Spinalkanalstenose, lumbale Spinalkanalstenose, Claudicatio intermittens, „Schaufensterkrankheit der Wirbelsäule“, Schmerzen bei Gefäßerkrankungen und Gefäßverschlüssen, Schmerzen bei Durchblutungsstörungen, periphere arterielle Verschlußkrankheit (pAVK) und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems können u.a. auch in Kooperation mit Herrn Dr. Nguyen Kardiologe und Internist und Frau Dr. Birkhahn Internistin und Gastroenterologin untersucht und gemeinsam behandelt werden. Spinalis-anterior-Syndrom, Schmerzen im Zusammenhang mit Parkinson-Syndrom.

Schmerzen ausgehend von der Wirbelsäule, akute und chronische Rückenschmerzen, Schmerzen des Bewegungsapparates und der Gelenke

Rückenschmerzen nach Bandscheibenvorfällen im Bereich der Hals-Brust-Lendenwirbelsäule mit Ausstrahlung in die Schulter-Nackenregion und in die Arme und Beine. Hüftschmerzen, Schulterschmerzen im Zusammenhang mit Rückenschmerzen. Schmerzen des Wirbelsäule und des in Verbindung stehenden Bewegungsapparates, Muskelschmerzen in der Rückenmuskulatur, Knochenschmerzen, Schmerzen bei Osteoporose. Rippenschmerzen, Interkostalneuralgien, Schulterschmerzen bei Arthrose, Schmerzen bei Rheuma und Rheumatoider Arthritis, Polyarthrose, M. Bechterew, Fibromyalgie, Polymyalgia rheumatica. In einer zusätzlichen interdisziplinären Zusammenarbeit in einem Netzwerk von kompetenten Orthopäden und Neurochirurgen, Anästhesisten, Physiotherapeuten u.a. auch Herrn Dr. Hülsmann, Neurochirurg aus dem Facharzt Zentrum Düsseldorf und auch Herrn Dr. Lin, Spezialist für Akupunktur, TCM und Naturheilverfahren kann eine sinnvolle und effektive Behandlung von Schmerzpatienten erfolgen.

Seltene und unklare Schmerzen und Schmerzsyndrome

der Muskulatur, psychosomatische Schmerzen und Schmerzen mit psychischer und psychogener Ursache. Schmerzen bei psychischen Erkrankungen und psychosomatischen Erkrankungen (Zusammenarbeit in der Speziellen Schmerztherapie im Facharzt Zentrum Düsseldorf mit Herrn Dipl.-Psychologen Herrn Jörg Gandras und Herrn Dr. med. Markus Michels Psychiatrie und Psychotherapie).

Psychosomatische Schmerzen

Kopfschmerzen, Schulter-Nacken-Schmerzen, Schulter-Nacken-Verspannungen, Muskelschmerzen, Armschmerzen, Beinschmerzen, Brustschmerzen. Schmerzen bei Depression und Angst. Magen –und Bauchschmerzen.

Bauchschmerzen, viszerale Schmerzen, Schmerzen durch Verwachsungen nach Bauchoperationen

Schmerzen bei Verwachsungen nach Bauchoperationen (Briden), nach Gallenoperationen, nach Blinddarmoperationen, nach Gebärmutteroperationen, Schmerzen bei Endometriose, Narbenschmerzen.

Tumorschmerzen und Schmerzen bei Krebserkrankungen

Schmerzen bei Knochenschmerzen, Metastasen, Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, Lungenkrebs, Blasenkrebs, Knochenkrebs, Prostata-Krebs (Prostata-Carcinom), Hirntumore, Tumore im Rückenmark.

Die richtige Schmerzdiagnose und die Suche nach der Schmerzursache in der Diagnostik der Speziellen Schmerztherapie im Facharzt Zentrum Düsseldorf ist das Wichtigste für den Erfolg der Schmerztherapie:

Gründliche Befragung und Anamnese der Menschen mit Schmerzen und eine körperliche und neurologische Untersuchung bei Schmerzen ist das Wichtigste.

Hierbei werden moderne Verfahren zur Untersuchung des zentralen und peripheren Nervensystems sowie des Bewegungsapparates, der Wirbelsäule und der Körpergelenke eingesetzt. Alles wird genau dokumentiert und führt dann zur Schmerzanalyse. Mit modernen Analyseverfahren wie Schmerzfragebögen sowie Schmerzskalen und Befragungen zur Schmerzintensität und der Schmerzart erfolgt ein klares Bild des Schmerzsyndroms um die richtige Therapie einzuleiten.